Regel- und Absperrklappen aus Bottrop

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen sich die Mitarbeiter der Knippenburg mit dem Thema Regel- und Absperrklappen. Und die Begeisterung wächst immer weiter…

Als Hersteller von robusten Industriearmaturen hat sich Team Knippenburg auf die Konstruktion und Produktion von Rauchgasklappen, Hochtemperatur-Klappen,  und Regelklappen für die unterschiedlichsten Anwendungen spezialisiert. Dabei werden die verwendeten Werkstoffe, Materialstärken und Verstärkungen auf die jeweiligen Anforderungen und den Bedarf des Kunden individuell angepasst. Eine wichtige Rolle in diesem Verfahren spielen das Fluid, der Druck, die Betriebstemperatur und natürlich die Anforderungen an die Dichtheit im Durchgang der Regelklappe.

Die Knippenburg Armaturen bedienen alle gängigen DIN-PN und ANSI Normen. Eine große Stärke liegt in der Herstellung von Luft- und Rauchgasklappen speziell für die DIN 24154.  Abgerundet wird das Porfolio durch „Multipel-eXzentrische metallisch dichtende Hochleistungs-Absperrklappen“ welche in der vollen Range (ohne Temperaturabstufung) von -10°C bis 800° als Absperrorgane einsetzbar sind.

Für die Automatisierung der Regelklappen arbeitet die Knippenburg mit allen am Markt gängigen Herstellern seit Jahren eng zusammen. Daher sind auch auf diesem Gebiet Spezial- und Sonderlösungen machbar.

Die Einsatzgebiete der Luft- und Rauchgasklappen sind vielfältig und in den meisten Fällen dort zu finden, wo ein industrieller Verbrennungsprozess stattfindet. Das ist beispielsweise der Ofenbau, die Stahlindustrie, die Luftreinhaltung und Umwelttechnik, die Rauchgasreingung, die erneuerbaren Energien, und der Schiffsbau.

About the Author

Leave a Reply