Regelklappe LINA

Regelklappe LINA

Die Regelklappe LINA ist von uns speziell für lufttechnische Anlagen nach DIN 24154 konzipiert worden. Trotz Ihrer leichten und kompakten Bauform haben wir sehr darauf geachtet, dass sie die Anforderungen der Industrie im höchsten Maß erfüllt. Je nach Werkstoffkombination kann LINA daher für extreme Regelaufgaben (hohe Temperaturen, aggressive Medien, etc…) sicher in Ihrer Anlage eingesetzt werden. Durch ihre modular aufgebaute Schweißkonstruktion, kann LINA von uns schnell und passend auf Ihre jeweilige Anwendung hin modifiziert werden. Wie alle unser Klappen besitzt auch LINA eine integrierte ISO-Schnittstelle, und wird ab Werk mit einem Korrosionsschutz ausgeliefert.

Weitere Vorzüge von LINA im Überblick:

  • Dichtheitsklasse I, II, III nach FCI 70-2 1976(R1982) oder besser.
  • In Sperrluftausführung 100% dicht
  • In Dichtheitsklasse I optimiert für staubbeladene Medien.
  • Feuerfeste Auskleidung (Feuerfestbeton, feuerfeste Mineralwolle) möglich.
  • Flanschklappe mit Flanschen nach DIN 24154.
  • Sonderabmessungen auf Anfrage.
  • DN 63 bis DN 2000 (Bitte fragen Sie andere Größen gesondert an)
  • Für Luft, Rauchgas, Abgas.
  • Betriebstemperatur bis 1050°C.
  • Geringes Drehmoment durch „Leichtlauf-Packung“.
  • Integrierte ISO 5211 Schnittstellen.
  • Umbausatz für leichtes, nachträgliches Automatisieren von LINA bei uns erhältlich.
  • Korrosionsschutz bereits in der Standard-Ausführung.
  • Betätigung per Handhebel, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch, hydraulisch
  • 100% dicht gegen Atmosphäre

Sie können unsere LINA als Industriearmatur, Rauchgasklappe, Hochtemperatur-Klappe,

Regelklappe und natürlich als Luftklappe einsetzten. In der Ausführung „mit Dichteinlage“

erfüllt LINA auch die Funktion einer Absperrklappe mit einer Lackage von 0,05% vom Kv 90°

Download | Drosselklappen LINA

Lernen Sie die Drosselklappe LINA näher kennen, und nehmen Sie Kontakt zu uns auf –
Es wirkt sofort!