Unsere Hightlights aus 2018

20181123_111805

Unsere Freude  über das vergangene Geschäftsjahr ist riesengroß. Und da sich Freude bekanntlich verdoppelt, wenn man sie teilt, möchten wir Ihnen heute kurz von unseren persönlichen Highlights aus 2018 erzählen.

2018 war das bisher erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Knippenburg Armaturen. Auch persönlich und menschlich haben wir  viel dazu gewonnen und gelernt. Daher wird es nun noch einmal Zeit kurz inne zu halten, um die erreichten Ziele mit Ihnen gemeinsam zu feiern.

 

Neue Mitarbeiter:

Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital. Nur durch sie sind wir im Stande, unsere Vorhaben und Ziele verwirklichen zu können. Aus diesem Grund sind wir mehr als stolz darauf, dass wir im vergangenen Jahr wieder tolle Menschen für die Knippenburg gewinnen konnten. Somit haben wir die Anzahl der „Knipianer“ seit unserer Gründung in 2016 nun mehr als verdoppelt.  Ein schöner Erfolg – wie wir finden.

 

Großprojekt inklusive Projektmanagement:

2018 sind wir erstmals als Projektleitung im Markt aufgetreten. Ziel war es Klappen in DN 2500 und DN 900 inkl. Montage, Elektrik und Software zu liefern und die Abläufe zwischen den Gewerken zu koordinieren. Hier haben wir uns gegen internationale Wettbewerber durchgesetzt und das Projekt mit großem Erfolg und zur Zufriedenheit aller begleitet und erfolgreich zum Abschluss gebracht. Wenn auch Sie Interesse an einer „schlüsselfertigen“ Montage unserer Armaturen und Klappen haben, sprechen Sie uns bitte an. In unserem großen und starken Netzwerk haben wir bestimmt auch die passenden Gewerke für Ihr Vorhaben und/oder Ihr nächstes Projekt.

 

Wiederkehrende Kunden:

Ziel und Zweck unserer Unternehmung ist es immer mittel-,  am besten aber langfristige Partnerschaften mit unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferaten und Dienstleistern einzugehen und aufzubauen. Darum freut es uns besonders, dass unser Kundenstamm auch in 2018 beständig an die Knippenburg gekommen ist, um unsere Klappen und Services wiederkehrend zu erhalten. Obwohl wir uns natürlich noch in einigen Punkten optimieren müssen, zeigt uns diese Treue, dass wir auf einem guten Weg sind und bereits vieles richtig machen. Vielen Dank dafür, liebe Kunden.

 

Neue Kunden akquiriert:

Auch 2018 haben viele (für uns) neue Kunden den Weg an die Knippenburg gefunden. Das freut uns sehr. Denn nur durch stetiges Wachstum können wir unseren Kunden dauerhaft ein verlässlicher Partner und innovativer Problemlöser sein. Daher bedanken wir uns an dieser Stelle für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und hoffen darauf, dass wir uns auch in 2019 wiedersehen werden.

 

Fertigung bleibt in Deutschland:

Alle genannten Erfolge bestärken uns weiter in dem festen Glauben an den Fertigungsstandort Deutschland. Hier finden wir eine gute Infrastruktur, perfekt ausgebildete Fachkräfte und professionelle Lieferanten. Dadurch ergeben sich kurze Wege, eine gleichbleibende hohe Qualität, eine gute Verfügbarkeit und im Falle eines Falles: Schnelle Hilfe. In Verbindung mit einer – für alle Seiten  – fairen Kalkulation, ist der Standort Deutschland – in unserem Marktsegment – nicht zu schlagen. Daher werden wir hier auch weiter produzieren und keinesfalls und nur aus kommerziellen Gründen, in das Ausland verlagern. Und darauf haben Sie unser Wort.

 

Fazit:

Abschließend können wir uns nur wiederholen. 2018 war ein tolles Jahr! Persönlich, menschlich und auch kommerziell haben wir viel dazu gewonnen und konnten somit die Knippenburg Armaturen wieder in Stück weiter wachsen lassen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern für dieses fabelhafte Ergebnis bedanken. Ohne sie, wäre die Knippenburg nicht möglich. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und die neuen spannenden Aufgaben mit und von Ihnen. Und sollten Sie noch nicht zu unserem Mitarbeiter-, Kunden- oder Lieferantennetzwerk gehören sind Sie herzlich eingeladen, uns anzusprechen. Wir freuen uns immer darauf, neue Menschen und tolle Persönlichkeiten kennenzulernen.

Bleibe Sie gesund und munter.


Ihr Team Knippenburg.

 

 

 

 

 

About the Author

Leave a Reply